SZ-Media.de

Auszeichnungen & Aktuelles

Pulitzer-Preis für Panama Papers

Das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ), zu dem auch Journalisten der Süddeutschen Zeitung gehören, ist für die Berichtererstattung über die Panama Papers mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Das ICIJ erhielt die höchste Auszeichnung im amerikanischen Journalismus in der Sparte "Erklärende Berichterstattung". Die Süddeutsche Zeitung hatte die 11,5 Millionen vertraulichen Dokumente des panamaischen Offshore-Dienstleisters Mossack Fonseca von einer anonymen Quelle zugespielt bekommen und mit dem ICIJ geteilt. Die US-Organisation koordinierte die Datenauswertung, die mehr als ein Jahr dauerte und an der Medien aus 76 Ländern beteiligt waren. Lesen Sie hier alles über die Panama Papers

PLAN W
Ernst-Schneider-Preis für Innovation

“PLAN W – Frauen verändern Wirtschaft”, das Wirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung, hat im größten deutschen Wettbewerb für Wirtschaftspublizistik den Preis für die Innovation des Jahres gewonnen. Der Ernst-Schneider-Preis wird von den deutschen Industrie- und Handelskammern vergeben.

Lead Awards 2016

Das SZ-Magazin ist ausgezeichnet!

Das Süddeutsche Zeitung Magazin ist das LEAD MAGAZIN des Jahres 2016. Das SZ-Magazin ist damit nach 2014 zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren von der LEAD Academy zur besten deutschen Zeitschrift gekürt worden.

Neben der Auszeichnung als LEAD MAGAZIN des Jahres erhielt das SZ-Magazin von der Jury zudem Goldmedaillen in den Kategorien „Beste Illustration“ für den Beitrag „Hang zum Malen“ (Heft 04/2016), „Beste Still-Life-Fotografie“ für den Beitrag „Auf engstem Raum“ (Heft 02/2016) und „Cover des Jahres“ für das Titelbild „Ordnung muss sein“ (Heft 39/2015).

Aktuelles

Kommende Ausgaben